www.business-mamas.at

 
 



         
 

 

Bild zu Lilly Dippold: Aufbruch zu neuen Ufern
Pünktlich am Muttertag 2003 gründete Lilly Dippold das Netzwerk der Business-Mamas. Damals noch unter dem Namen "mamas network austria" mit einer Handvoll Freundinnen, allesamt Unternehmermütter.

Die Idee beruflich selbständige Mütter zu vernetzen zeigte sich als Marktlücke in der Landschaft der Frauennetzwerke in Österreich und fand auch öffentlich Anerkennung. So wurde der 2-fachen Mama für ihre Arbeit für Frauen 2004 der WOMAN-Award verliehen und 2008 wurde sie für den Leading Ladies Award im Bereich Kind & Karriere nominiert.

Der viel zu kleine Hut ...
Lilly Dippold hat die Definition der Business-Mama, die täglich neu die "Anforderungen von Business und Familie unter einen viel zu kleinen Hut" bringen müssen geprägt und letztlich hat diese nun auch sie selbst eingeholt. "Fünf Jahre intensiver Arbeit, kreativer Überlegungen für neue Ideen, Verbesserungen und noch mehr Service haben ihre Spuren hinterlassen. Es ist Zeit für neuen Wind!" erklärt die Unternehmensberaterin mit IT-Schwerpunkt wieso der fünfte Jahrestag einen Führungswechsel mit sich bringt.

Eine kleine Volksschülerin, die Distanz vom Weinviertel nach Wien und viele neue Projekte lassen nicht mehr den nötigen Raum, den die ehrgeizige Unternehmerin für die gewünschte Betreuung des Netzwerks braucht. "Ich mag keine halben Sachen und richte meinen Fokus gerne konzentriert auf die Dinge meines Tuns. Ich möchte die Netzwerkleitung bei den Business-Mamas nicht "nebenbei" betreiben - dazu ist das Netzwerk viel zu wertvoll. 
Doch gutes Frauennetzwerken ist sehr betreuungsintensiv. Dazu fehlt mir im Augenblick die Zeit," gesteht Dippold mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Würdige Nachfolge 
Mit Gabriele König haben die Business-Mamas wohl die bestmögliche Frau an ihrer Spitze. "Gabriele ist eine Business-Mama der ersten Stunde und kennt sich aus. Sie kennt die Frauen ebenso gut wie ich und verfolgt die gleiche Philosophie. Darüber hinaus hat sie in den letzten Jahren selbst erlebt, wie hilfreich gutes Netzwerken für den eigenen Karriereweg ist und wird meine Botschaft weitertragen," freut sich Lilly Dippold über die neue Netzwerk-"Mama".

Künftig nur mehr regional aktiv
In ihrem neu gegründeten Unternehmen w4media & event liegt der Schwerpunkt im Wein- und Waldviertel. Hier betreibt sie zwei regionale Unternehmerinnen-Netzwerke, veranstaltet heuer bereits zum zweiten Mal die "Wein4tler Frauentage" die ab 2009 bereits viermal im Weinviertel und das erste Mal im Waldviertel veranstaltet werden. Gleichzeitig wird sie ihrer Domäne Internet ein wenig untreu und bringt ab Herbst mit der "Wein4tlerin" und der "Wald4tlerin" zwei stylishe Frauenmagazine in Print heraus. 

Viele neue Aufgaben und Herausforderungen hat die Weinviertlerin hier zu bewältigen und so muss das längst geplante Buchprojekt auf ein weiteres Jahr verschoben werden.
Nur soviel sei verraten: Es geht dabei um Frauen. 

Wen überrascht das?

Foto: Dippold.
 
Druckversion  Kommentare schreiben/lesen [1]  


Kontakt | Impressum | AGB | Newsletter | Presse | Sitemap

© 2008- 2015 Business-Mamas. Alle Rechte vorbehalten.