www.business-mamas.at

 
         
 

Schnelle Nudelgerichte

Nudeln mit Roten Rüben Gemüse

Einkaufsliste:
1 rote Rübe
1 große Zwiebel
1 walnussgroßes Stück Ingwer
2 EL Olivenöl
1 EL Honig
200 ml Gemüsebrühe
Steinsalz, Pfeffer
2 TL Maisstärke
1 EL gehackte Petersilie
500g Dinkelnudeln

So geht's:
Zwiebel schälen und fein würfeln Ingwer und Rote Rübe schälen und klein schneiden Öl im Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten Ingwer, Rote Rübe und Honig dazugeben und 5 Min. mitdünsten mit der Brühe ablöschen, 1x aufkochen und bei mittl. Hitze 10 Min. zugedeckt köcheln lassen in einem großen Topf Salzwasser die Nudeln aldente kochen Maisstärke in etwas kaltem Wasser anrühren und zu den Roten Rüben einrühren mit Salz und Pfeffer abschmecken etwas gehackte Petersilie darüberstreuen und servieren !

Dankeschön an Margit Scheer www.kochlust.at

zum Seitenanfang

Gnocchi mit Tomaten-Paprika-Sosse

Einkaufsliste:
1 rote, 1 gelbe Paprika
1 Zwiebel
1/2 l passierte Tomaten
Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin, Schuss Essig
etwas Öl
Gnocchi

So geht's:
1 rote, 1 gelbe Paprika und 1 Zwiebel in kl. Würfel schneiden und 1 EL Öl anschwitzen ½ l passierte Tomaten zugeben und 5min schwach köcheln lassen Sauce mit Salz, Pfeffer, Tymian und Rosmarin sowie einen Schuss Essig würzen mit den gekochten Gnocchi vermischen.

Dankeschön an Tanja Lerchbaumer

zum Seitenanfang

Thunfischnudeln

Einkaufsliste:
Nudeln nach Wahl
2 Dosen Thunfisch im eigenen Saft
2 Ecken Gorgonzola (Österkron)
1 Becher Creme fraîche mit Kräutern
1/4 l Milch

So geht's:
Thunfisch abtropfen lassen Nudeln kochen Milch aufkochen und darin den Österkron hineinwürfeln Hitze reduzieren und Käse schmelzen lassen Creme fraîche einrühren und weiter köcheln lassen zuletzt Thunfisch dazu geben über die Nudeln gießen und servieren

Tipp : Megaschnell und Leibgericht der Kids, statt Thunfisch kann man auch Schinkenstreifen nehmen

Dankeschön an Tanja Lerchbaumer

zum Seitenanfang

Spaghetti al Tonno

Einkaufsliste:
Spaghetti
1 Dose Thunfisch
1 Becher Rahm
(Bio)Ketchup
Sojasosse

So geht's:
Nudeln al dente kochen Thunfisch mit Rahm, Ketchup und Sojasosse abmischen kalt über die Nudeln geben

Dankeschön an Elisabeth "Lissy" Gütl

zum Seitenanfang

Spaghetti a la casa

Einkaufsliste:
Spaghetti
Faschiertes
Zwiebel
Tomaten, Paprika
Sugo oder Tomatensosse
Salz, Pfeffer, Oregano
1 Prise Zucker

So geht's:
Spaghetti al dente kochen währenddessen Zwiebel anschwitzen Faschiertes dazugeben und anrösten Tomaten blanchieren (in der Mitte einkreuzen, dann lassen sie sich nach kurzem Aufenthalt in heißem Wasser ganz leicht ausziehen) Paprika dito beides in mundgerechte Stücke schneiden mit Sugo oder Tomatensauce vermengen und sanft köcheln lassen nach Geschmack würzen

Tipp: wird bei uns einmal wöchentlich verlangt - daher haben wir immer Faschiertes eingefroren. Eventuell auch mal eine größere Menge Sosse machen und portionsweise einfrieren.

Dankeschön an Lilly

zum Seitenanfang

Krautfleckerl

Einkaufsliste:
500g Fleckerl
1 Pack. Speckwürfel (Supermarkt)
2 Zwiebel
1/2 Krautkopf
(gibts für ganz Eilige schon
fertig geschnitten)
Kümmel, Rindessa, Salz, Pfeffer

So geht's:
Fleckerl bißfest kochen Zwiebel anschwitzen Speckwürfel dazugeben ein wenig anbraten lassen das geschnittene Kraut dazugeben würzen 20-30min köcheln lassen, bis das Kraut weich ist 2-3 EL Rindessa im warmen Wasser auflösen und einrühren alles vermischen und servieren

Tipp:dauert etwa 30min!

Dankeschön an Claudia Trummer

zum Seitenanfang

Lachsspaghetti

Einkaufsliste:
Spaghetti
Knoblauchzehen
1 Pack. Räucherlachs
1 Bund Dille
2 Becher Sauerrahm
1 Becher Créme fraîche

So geht's:
500g Spaghetti (ja, die brauchen wir schon, bei sechs hungrigen Mäulern. Wenn die Kleinen erst groß sind, wird es wohl die doppelte Menge, Ihr könnt aber weniger nehmen) wie üblich kochen in einer tiefen Pfanne oder Topf vier Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und anbraten (nee, nicht im Topf schneiden, da nur braten, herrje!) dann 1 Packung Räucherlachs in Würfel (?) *Quadrate* schneiden und dazugeben 1 Bund Dill schnippeln und hinterher schmeißen (umrühren nicht vergessen!) dann kommen noch zwei Becher saure Sahne (Sauerrahm *g*) hinzu und wenn es nicht mehr kocht - noch ein Becher Creme fraiche Nudeln drunter mischen, servieren, fertig!

Tipp: liebt unsere Familie heiß und innig!

Dankeschön an Petra A. Bauer

zum Seitenanfang

Nudeln mit Avocadososse

Einkaufsliste:
Nudeln
1 Avocado
Schinken
Gemüse der Saison
Orangensaft
Gewürze nach Belieben

So geht's:
Nudeln kochen Fruchtfleisch der Avocado mit dem Stabmixer pürieren Orangensaft zugeben, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist Gemüse nach Saison bzw. Geschmack klein schneiden und kochen Schinken klein würfeln Gemüse und Schinken mit der Sosse verrühren zusammen nochmal erwärmen (nicht aufkochen!)

Tipp : erfrischend - lecker - schnell

Dankeschön an Claudia Singer

zum Seitenanfang

Gabi's Lieblingstortellini

Einkaufsliste:
250g Tortellini
1/8l Schlagobers oder Milch
1 kleine Zwiebel
Creme fraîche
viele Kräuter oder 8-Kräuter-TK

So geht's:
Tortellini kochen zwischenzeitlich Zwiebel schneiden und in einer großen Pfanne anrösten mit Obers aufgießen (falls nicht zur Hand geht auch Milch) mit Creme fraîche binden Kräuter dazu Tortellini abseihen und rein damit

Dankeschön an Gabi

zum Seitenanfang

Fleischhörnchen

Einkaufsliste:
200g Faschiertes
200g Hörnchen
Salz, Pfeffer, Majoran,
Paprika
grüner Salat

So geht's:

Faschiertes in der Pfanne abbraten würzen Hörnchen in Salzwasser weichkochen abseihen mit dem Faschierten vermischen

Tipp : schmeckt lecker mit grünem Salat

Dankeschön an Mäggi Kokta

zum Seitenanfang

Pellegriner Nudelpfanne

Einkaufsliste:
Spaghetti
Karotten, Erbsen, Kohlrabi oder TK-Mischgemüse
Speck
Käse


So geht's:
Spaghetti bissfest kochen Gemüse weich kochen Speck würfeln im Topf anbraten gekochte Spaghetti und Gemüse (ohne Sud) druntermischen mit Käsewürfel oder geriebenem Käse bestreuen und servieren

Dankeschön an Mäggi Kokta

zum Seitenanfang

Nudeln a la speciale

Einkaufsliste:
Nudeln
4 EL Olivenöl
2 (oder mehr) Knoblauch-
zehen
5 große Tomaten
(oder Tetrapack)
Basilikum frisch od. getr.
Salz, Pfeffer

So geht's:
Die zerdrückten oder gehackten Knoblauchzehen im Olivenöl kurz anschwitzen (nicht zu lange, denn dann wird der Knoblauch bitter!) Tomaten ev. schälen (bei meinen Kindern kommen die Schalenstücke in der Sosse nicht so gut an) in Spalten schneiden im Topf weichkochen (ca. 15 Minuten) Basilikumblätter hacken, untermischen und noch etwas mit der Sosse durchziehen lassen salzen und pfeffern

Tipp : Harte Tomaten kann man wunderbar mit dem Sparschäler enthäuten! Die Schnellvariante mit der fertigen Tomatensauce und getrocknetem Basilikum habe ich schon einmal während eines Fußballspieles in der Pause fix und fertig gekocht!

Dankeschön an Helga Stössl

zum Seitenanfang

Hier geht's zu den Rezepttipps:

Suppen-
rezepte
Suppenrezepte Gemüserezepte Gemüse-
rezepte
Nudel-
rezepte
Nudelrezepte Getreiderezepte Getreide-
rezepte
Fischrezepte Fischrezepte Fleischrezepte Fleisch-
rezepte
Geflügel-
rezepte
Geflügelrezepte Salate Salate
Snacks Snacks Süßspeisen Süß-
speisen
Bäckerei Weihnachtsbäckerei Festmahl Festmahl
 
 

Kontakt | Impressum | AGB | Newsletter | Presse | Sitemap

© 2003-2015 Business-Mamas. Alle Rechte vorbehalten.